Drucken

Über uns

Über uns

 

 

Herzlich Willkommen!

 

Die gemeinnützige FAPRIK gGmbH, anerkannter Träger der Jugendberufshilfe, wurde 1985 vom Verein zur Förderung von Ausbildungsprojekten im kaufmännischen Bereich (FAPRIK e.V.) gegründet. Angeboten werden Maßnahmen zur Berufsorientierung, der Berufsvorbereitung sowie außerbetriebliche Ausbildungsmöglichkeiten im kaufmännischen Bereich und im Gastgewerbe.

Junge Frauen im Alter von 16-27 Jahren werden zur Verkäuferin bzw. zur Kauffrau im Einzelhandel ausgebildet. Das Projekt umfasst in Anlehnung an das Modell der Produktionsschulen in Dänemark die praktische Ausbildung im SchubLaden, dem Einzelhandelsgeschäft der FAPRIK, die Arbeit in einer kleinen Produktionswerkstatt und die praktische Orientierung bei Verbundpartnern.

Darüber hinaus werden die umweltfreundlichen Produkte des SchubLadens auch in einem mobilen Verkaufsanhänger auf Schulhöfen und Stadtteilfesten angeboten. Im mobilen SchubLaden lernen die Auszubildenden insbesondere im Umfeld Schule noch nicht sensibilisierte KundInnen für die Nutzung umweltverträglicher Artikel zu gewinnen. Neben den Ausbildungsinhalten werden betriebsinterne Schulungen zum Beispiel mit den Schwerpunkten "Vermitlung deutscher Sprachkenntnisse" und kaufmännisches Rechnen an die jungen Frauen, mehrheitlich mit Migrationshintergrund, angeboten. Die Maßnahme wird  von dem Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt gefördert.